Lieblingslacke für den Sommer

Liebe Ladys,

 

der Sommer ist in vollen Zügen da und aus diesem Grund möchte ich Euch meine 6 liebsten Nagellacke für den Sommer zeigen.

Wenn es um Nagellacke geht bin ich eher der klassische Typ. Bei mir werdet Ihr keine grünen oder blauen Nagellacke finden, denn diese gefallen mir nicht auf meinen Nägeln.

Meine Töne fallen eher in die nude, peach und rote Farbpalette, in diesen Farben fühle ich mich am wohlsten und diese stehen mir auch am besten.

Meine favorisierte Nagellackfirma ist Essie, aus diesem Grund sind auch 5 der Lacke von dieser Marke. Bei den Essielacken komme ich am besten mit dem Pinsel zurecht und sie halten auch am besten auf meinen Nägeln, meisten genau eine Woche lang.

 

Im Sommer setze ich sehr gern sowohl auf den Finger- als auch auf den Fußnägel auf knalligere Töne.

Natürlich zeige ich Euch hier nicht meine Füße, keine Sorge. 😉 Ich zeige Euch ausschließlich die Nagellacke. 😊

Wenn Ihr gern meine "Nägel des Tages" sehen möchtet, könnt ihr mir gern auf Instagram folgen, dort habe ich den Namen 'Joez81' und zeige jede Woche meine Kreation.

 

Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Beitrag.

 

Eure Joey

 

Die Lacke (ohne Blitzlicht)

Von links nach rechts:  Essie topless & barefoot; excuse me, sur; lounge lover; gallery gal; peach daiquiri; Dior Nail Glow

Die Lacke (mit Blitzlicht)

Die Essielacke

Meine neuste Errungenschaft ist der Essielack 'topless & barefoot' (limitiert), es ist ein rosastichiger Nudeton. Diese Farbe hatte ich schon lange auf dem Radar, leider war sie bisher in Deutschland nicht erhältlich und auch jetzt nur in einer Limitierten Edition.

 

Die Farbe 'excuse me, sur' trage ich ständig, ebenso wie 'lounge lover' (leider limitiert), mit dem ich auch Sarah angesteckt hatte. 😉 Beide Töne gehen eher in die peachige Richtung, wobei 'excuse me, sur' sehr pastellig ist. Diese Farben unterstreichen wunderbar die Bräune und sind daher tolle Urlaubslacke.

 

Die beiden Rottöne sind 'gallery gal' (auch limitiert) und 'peach daiquiri'. Diese trage ich meistens auf den Fingernägeln, sehr selten auf den Fußnägeln. Auch diese beiden unterstreichen die Bräune wunderschön. 'gallery gal' sollte man für einen intensiveren Effekt über einer hellen Base auftragen, dann wirkt er fast schon neon.

Der Diorlack

Den Dior Nail Glow habe ich zum Geburtstag von der lieben Sarah erhalten. Wenn ich meinen Nägeln etwas Ruhe von den bunten Lacken gönnen möchte, trage ich gern diesen Lack auf. Er ist durchsichtig mit einem Pinkunterton, der die Nägel weißer wirken lässt.

 

Meine Nägel sind nie ohne Lack, denn dann sind sie anfälliger für Nagelbruch, aber mit dem Diorlack wirken sie trotzdem wie ohne nur besser. 😉

(Unbezahlte Werbung durch Markennennung)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0